Unsere Definition von Büroeinrichtung?

Was ist eigentlich Ergonomie?

Der Begriff Ergonomie setzt sich aus den griechischen Wörtern „ergon“ für Arbeit und „nomos“ für Regel/Gesetz zusammen und steht für die Gesetzmäßigkeit der Arbeit. Man versteht darunter die Anpassung der Arbeitsbedingungen an den Menschen und nicht umgekehrt. Ziel ist es eine gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen und die Bedingungen so zu gestalten, dass eine entstehende gesundheitlicher Belastung geringstmöglich ausfällt. Vor allem im Bürobereich, bei überwiegend sitzender Tätigkeit vor dem Bildschirm, ist die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes von zunehmender Bedeutung. Das beinhaltet eine Anpassung der Bürostühle  und Tische sowie deren Positionierung und Handhabung. Durch eine fehlerhafte Haltung können erhebliche gesundheitliche Schäden entstehen, was mit der Ergonomie verhindert werden soll. Ergonomisches Sitzen bedeutet einen optimal angepassten Bürostuhl zur Verfügung zu haben und an einem Tisch zu arbeiten, der auf den eigenen Körper eigestellt ist. Es beinhaltet aber auch, dass man mindestens einmal pro Stunde aufsteht, selbst wenn es keine Notwendigkeit dafür gibt. Viele Menschen wissen das instinktiv und gehen deshalb häufig zum Nachbartisch oder zum Drucker.

Büroeinrichtung -14 Tage Kostenlos testem

Von der Idee bis zur abgeschlossenen Montage durch unsere geschulten Spezialisten – wir begleiten Sie  bei der individuellen Planung und Gestaltung  ergonomischer, zweckoptimierter Arbeitsplätze nach EU-Richtlinien mit hoher Qualität und Langlebigkeit.


Unsere Starken Partner